Öffnungszeiten

Montag - Freitag
09:00 - 12:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 12:30 Uhr

Anschrift

Schuh-Orthopädie Paschke GmbH

Schwalbenstr. 44
45772 Marl

Tel.: +49 2365 22264
Fax: +49 2365 24874

Email: paschkemarl@aol.com

Angebote

Alltagseinlagen

 

Pumps, Ballerinas oder mehrstöckige High Heels?

Schnürer, Slipper oder Boots?

In den Gestaltungen unserer Alltagseinlagen gibt es keine Regeln, Regularien oder Grenzen, außer Einer:

Ihrem Schuhschrank.

Nach unserer ausführlichen Befundung und der Besprechung Ihrer Wünsche und Vorgaben, widmen wir uns Ihrem Schuhrepertoire. Natürlich kann es Differenzen zwischen orthopädischer Notwendigkeit und modischem Chick geben, jedoch lassen sich durch den gezielten Einsatz von Materialauswahl, der richtigen Einlagenphilosophie und einer vielseitigen Herstellungstechnik gute Lösungen finden, damit Sie weiterhin IHRE Schuhe tragen können.

Bewegungsspezifische Einlagen, made by Orthopädie Paschke

Kindereinlagen

 

  Stubenhocker oder Zappelphilipp?

Prima Ballerina oder Profisportler?


Die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Einlagen gehört seit Jahrzehnten zu den gern diskutierten Themen in der Orthopädie. Während die eine medizinische Fraktion ein großer Befürworter von Einlagen ist, so meinen andere Fachleute oft: „Das wächst sich schon zurecht.“ Wie immer liegt die Wahrheit in der Mitte.

„Soll mein Kind wirklich Einlagen tragen?“ Um diese Frage so objektiv wie irgendmöglich zu beantworten, haben wir drei wichtige Grundregeln: In der Beratung nehmen wir uns für Ihr Kind Zeit, mehr Zeit, soviel Zeit wie nötig ist. Wir müssen den Menschen in seinem Aktionsfeld verstehen und kennen lernen. Nur so können wir helfen, dieses wichtige und sensible Thema zu behandeln.

Nach intensiver Beratung, einem Fußscan und gegebenenfalls einer Videoaufnahme lässt sich sehr gut beurteilen, ob eine wachstumsbegleitende Einlagenversorgung indiziert ist. Diese Entscheidung wird natürlich nur in Absprache mit dem behandelnden Kinderarzt getroffen.

Um muskelanregende Wirkungen zu erzielen, kommen bei uns ausschließlich Einlagenphilosophien mit sensorischen Grundideen zum Einsatz. Ähnlich einer Zahnkorrektur handelt es sich bei Kindereinlagen oft um temporäre Versorgungen, die nach einigen Jahren, natürlich wieder in Absprache mit dem Arzt, abgesetzt werden können.

Bewegungsspezifische Kindereinlagen, made by Orthopädie Paschke

 

Klassische Einlagen

 

Statisch oder dynamisch?

Hart oder Weich?

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse haben sich gerade in den vergangenen 10 Jahren nahezu überschlagen. Glücklicherweise gibt es keine Dogmen mehr über die Frage, ob ein Kind auf jeden Fall oder auf gar keinen Fall Einlagen tragen sollte. Ebenfalls ist die Meinung, eine Kindereinlage muss hart sein und den Fuß in eine vermeidlich „normale“ Position zwingen, überholt und nahezu ausgestorben.

Entsprechend der Indikation und Zielvorgabe an die Einlagen, müssen natürlich auch stützende Elemente einem Fuß „sagen“, was er zu tun, aber auch zu lassen hat. Dies geschieht jedoch immer unter dem Gedanken einer sanften und dynamischen Korrektur aus homogenen, meist weichen Materialien.

Dynamische Wirkungsweisen durch weiche Materialien

Statische Wirkungsweisen durch härtere Materialien

Bewegungsspezifische Einlagen, made by Orthopädie Paschke

Sensomotorische Einlagen

 

Hier arbeitet Ihre Muskulatur  aktiv mit !


Sensorische Einlagen, sensorisch wirkende Einlagen, neurodynamisch wirkende Einlagen und propriozeptive Einlagen. Wenn es darum geht, mit einer Einlage die Muskulatur anzuregen, gibt es für diese Art von Hilfsmittel vielfältige Bezeichnungen, aber alle mit demselben Ziel:

„…die Muskulatur mit ins Boot zu holen.“

Anhebungen und Elemente von sensorisch wirkenden Einlagen stehen somit nicht für statische Korrekturen, vielmehr können sensorische Elemente für den Bewegungsapparat wichtige Sinneswahrnehmungen fördern und optimieren. Gerade wenn es sich um leichte bis mittelschwere Verzögerungen in der motorischen und neurologischen Entwicklung eines Kindes handelt, können Einlagen dieser Bauart einen entscheidenden Beitrag zur besseren Entwicklung leisten.

Mit eigener Kraft in eine bessere Bewegung

Bewegungsspezifische Einlagen, made by Orthopädie Paschke

 

Sporteinlagen

Sportversorgung - Ihr Einsatz, unsere Hilfe

Auch wenn Sie kein Spitzensportler sind, bei uns werden Sie behandelt wie einer...

Bei allen Sportarten wird Ihnen und Ihren Füßen das Äußerste abverlangt. Gute Sportschuhe sind zwar die Basis, für viele Disziplinen und Sportarten aber nicht immer ausreichend. Hier ist eine individuelle und somit optimierte Versorgung erforderlich. Eine Versorgung, die den Körper in allen Bewegungsabläufen unterstützt.

Denn: So verschieden die Bewegungsabläufe sind, so vielschichtig sind die Anforderungen an die Einlagen Ihrer Sportschuhe.

Als Fußprofis und Fachleute für sportspezifische Einlagen bieten wir Ihnen die ideale Lösung: Eine Kombination aus Handwerk und dem Fachwissen über die biomechanischen Bewegungsabläufe unseres Körpers im Sport.

Um die besten Ergebnisse zur Minimierung der Belastungen und relevanter Leistungsverbesserungen zu erzielen, ist die Abstimmung zwischen Schuh, Einlage, Fuß und Körper unbedingt notwendig.

Das Ergebnis: Eine Profiversorgung, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten istAusdauersport

Tempolauf oder Ausdauereinheit? - Fitnessrunde oder Marathon?

LAUFSPORT Einlagen

Laufen, Joggen oder Rennen?

Die Anforderungen an eine Laufeinlage sind zunächst die Ihrer persönlichen Bedürfnisse. Während die Einlage für die „kleine Laufrunde“ eher komfortable Eigenschaften besitzen sollte, so muss die Einlage für das Marathontraining hohen Kilometerleistungen standhalten können.

Im Wandersport können wir in der Einlagenkonstruktion zwischen dem Einsatz im flachen, profilierten oder alpinen Gelände differenzieren.

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und Ideen, gerade im Ausdauersport, werden permanent geprüft und entsprechend der orthopädischen Möglichkeiten in bestehende und bewährte Konzepte eingebunden.

RADSPORT Einlagen

Rennrad, Mountainbike oder Triathlon?


Der Fuß auf dem Pedal ist die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Biomechanische Kräfte und Bewegungen treffen auf mechanische Vorgaben und Begrenzungen. Um die Muskelaktivitäten zu harmonisieren, unnötige Rückfußbewegungen zu begrenzen und somit Leistungseinbrüche hinauszuzögern, fertigen wir unsere Radeinlagen aus einem hochwertigen Carbon an. Unser modernes, thermoplastisch formbares Spezialcarbon lässt sich zu 100% an den Fuß modellieren und benötigt bei einer Stärke von 0,5mm bis 1,5mm einen extrem geringen Platzbedarf im Schuh.

GOLFSPORT Einlagen


Marl oder Florida?
Hamburg oder Berlin?

Schlagen Sie rechts oder links? Mit dieser Frage beginnt in der Regel die Beratung für unsere Golfeinlagen. Natürlich ist eine Einlage für das –sich Bewegen- gedacht und soll Ihre Ambitionen 18 Löcher lang begleiten. Allerdings ist es wichtig, Ihnen in allen Situationen des Spiels Halt und ein sicheres Ansprechverhalten zu geben. Dies erreichen wir durch gezielte Stabilisationselemente in den sensorisch relevanten Bereichen.

Kippmechanismen in den Füßen und Rotationen in den Beinachsen und den Hüftgelenken werden aktiv kontrolliert und reduziert.

Ähnlich Ihrem Schlägerfitting sind moderne Golfeinlagen in der Lage, aus dem Fuß heraus ein Bodyfitting einzuleiten.

 SKISPORT Einlagen


Ischgel oder Neuss ?

Sölden oder Bottrop?


Gerne erinnern wir uns an die späten 90er Jahre, als wir unsere ersten Carvingski unter den Füßen hatten. Vorbei war der Hüftschwung und Skifahren hatte nichts mehr mit Kraft zu tun.

Diese Erfahrung haben wir in die Konstruktion unserer Skieinlage einfließen lassen. Durch eine komplette Anmodulation unseres Spezialcarbons an den Fuß, wird der Comfort um ein vielfaches erhöht. Bei sportlicher Fahrweise führt diese Formschlüssigkeit zu einer deutlich verbesserten Kraftübertragung auf die Kanten. Ermüdungen an der Fußsohle nehmen deutlich ab. 

 Bewegungsspezifische Sporteinlagen, made by Orthopädie Paschke

Piwik Datenschutzhinweis
X

Datenschutzhinweis

Analysedienste

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch: